• 8. Liberaler Ski- und Snowboard Cup in Seiffen

    FDPSkiCup2017

    Zum 8. Liberalen Ski– und Snowboard Cup trafen sich am 4. Februar rund 30 wintersportbegeisterte Mitglieder und Freunde der sächsischen FDP am Abfahrtshang des Reicheltbergs im Kurort Seiffen. Bei strahlendem Sonnenschein fuhren sie auf einem vom örtlichen Skiverein gesteckten Slalomkurs um Medaillen. In der Wertungskategorie „Ski alpin/Männer“ gewann der Seiffener Gerd Bilz vor FDP-Generalsekretär Torsten Herbst und Robert Rössel (beide Dresden). Bei den Frauen siegte sich die Seiffener Gemeinderätin Carmen Günther vor Peggy Kirbach (Seiffen). Unter den Snowboardern setzte sich Michael Scholz aus Dresden durch. Bei den Kindern gewannen in den verschiedenen Altersgruppen Luke Rudolph, Kevin Kirbach und Luc Weber (alle Seiffen). Im Teamwettbewerb siegt eine Erzgebirgsmannschaft um den Marienberger Patrick Händel und die Seiffenerin Carmen Günther.

    „Neben dem Wintersportvergnügen für die ganze Familie sehen wir unseren traditionellen Liberalen Ski– und Snowboard Cup als Werbung für die Wintersportregion Erzgebirge. Die Teilnehmer aus ganz Sachsen zeigen die Anziehungskraft der Region. Wir sind dem Seiffener Skiverein und dem Team des Skilifts Seiffen um Matthias Lorenz für die Unterstützung des Skicups sehr dankbar“, so FDP-Generalsekretär Torsten Herbst.

    Bewertung des Beitrages:
    [Stimmen gesamt: 2 durchschnittliche Bewertung: 5 Sterne]