• Die Sachsen können am 31. August schwarz-rote Berliner Verhältnisse verhindern!

    Eine dimap-Umfrage zeigt massive Unzufriedenheit des CDU-Wirtschaftsrates mit Großer Koalition in Berlin. 79 Prozent der Mitglieder des Wirtschaftsrates der CDU sind mit den Ergebnissen der Großen Koalition in Berlin weniger oder gar nicht zufrieden, geht aus einer Umfrage des Meinungsforschungsinstituts dimap hervor. Dazu wurden 2.017 der 10.173 Mitglieder der Organisation befragt. Weiterlesen

  • 1,1 Millionen Euro jährlicher “WM-Bonus” für sächsische Fußballvereine!

    Die FDP-Landtagsfraktion will einen “WM-Bonus” von rund 1,1 Millionen Euro für die Nachwuchsarbeit sächsischer Fußballvereine. “Die Vereine werden nach dem sensationellen Erfolg der deutschen Elf bei der WM von jungen Nachwuchskickern geradezu überrannt”, begründet FDP-Fraktionschef Holger Zastrow. Gemeinsam mit Nachwuchsabteilungen von Fußballvereinen habe sich die Fraktion ein Bild gemacht und eine Idee entwickelt, wie der Freistaat diesen Ansturm unterstützen kann. Weiterlesen

  • “Wer Schwarz-Gelb will, der muss FDP wählen!”

    “Sachsen ist nicht Berlin!”, steht auf den schwarz-gelb gestreiften Plakaten, mit denen die FDP Sachsen in die Plakatierung für den Landtagswahlkampf startet, “Für Schwarz-Gelb: FDP wählen!” Die Plakate werden nun flächendeckend in ganz Sachsen gehängt und werden zudem auf über 300 Großflächenplakaten zu sehen sein. “Das ist mal ein eher ungewöhnliches Motiv, mit dem wir für den ‘Sächsischen Weg’ werben”, sagte FDP-Chef Holger Zastrow Weiterlesen