• Sächsische Freidemokraten wählten auf Landesvertreterversammlung weitere Listenplätze – Plätze 11 bis 20

    Für die Liste zur Landtagswahl haben die sächsischen Freidemokraten auf ihrer heutigen Landesvertreterversammlung in Annaberg-Buchholz (Erzgebirgskreis) die Plätze 11 bis 20 gewählt.

    Listenplatz 11: Stefan Schieritz, 39, selbständiger Malermeister, Elsnig (LK Nordsachsen)
    Listenplatz 12: Nico Tippelt, 51, Diplom-Musikpädagoge, Glauchau (LK Zwickau)
    Listenplatz 13: Sirko Rosenberg, 44, Unternehmer, Bautzen (LK Bautzen)
    Listenplatz 14: Benjamin Karabinski, 37, Bankberater, Freiberg (LK Mittelsachsen)
    Listenplatz 15: Tino Günther, 56, Meister für Holzspielzeug, Seiffen (Erzgebirgskreis)
    Listenplatz 16: Judith Münch, 24, Studentin Biochemie, Leipzig
    Listenplatz 17: Heiko Schmuck, 40, Außendienstmitarbeiter, Lauter-Bernsbach (Erzgebirgskreis)
    Listenplatz 18: Constanze Cyrnik, 46, Lehrerin, Roßwein (LK Mittelsachsen)
    Listenplatz 19: Ina Deutschmann, 38, Architektin, Dresden
    Listenplatz 20: Sven Gerbeth, 55, Lehrer, Plauen (LK Vogtland)

    Die Delegierten der Landesvertreterversammlung wählen derzeit die Plätze ab 21 in Listenwahl.

  • Sächsische Freidemokraten wählten auf Landesvertreterversammlung weitere Listenplätze – Plätze 6 bis 10

    Für die Liste zur Landtagswahl haben die sächsischen Freidemokraten auf ihrer heutigen Landesvertreterversammlung in Annaberg-Buchholz (Erzgebirgskreis) die Plätze 6 bis 10 gewählt.
    Listenplatz 6: Thomas Kunz, 39, PR-Referent, Dresden
    Listenplatz 7: Norbert Bläsner, 38, Hauptamtsleiter, Heidenau
    Listenplatz 8: Martin Bahrmann, 32, Standortleiter Euro-Schulen, Meißen
    Listenplatz 9: Hai Bui, 26, Student, Chemnitz
    Listenplatz 10: Mike Hauschild, 46, selbstständiger Fliesenlegermeister, Bautzen

    Die Delegierten der Landesvertreterversammlung wählen derzeit bis Platz 20 ihre Kandidaten in Einzelwahl, danach in Listenwahl.

  • Sächsische Freidemokraten wählten zwei Frauen unter erste fünf Kandidaten

    Die sächsischen Freidemokraten haben nach der Wahl von Holger Zastrow zum Spitzenkandidaten für die sächsische Landtagswahl auf ihrer heutigen Landesvertreterversammlung in Annaberg-Buchholz (Erzgebirgskreis) weitere Plätze ihrer Landesliste gewählt.

    Auf Listenplatz 2 tritt die Leipziger Kinderbuchautorin und Verlegerin Kristin Franke (36) an. Auf Platz 3 setzte sich die 45-jährige Diplom-Sozialpädagogin Anja Jonas aus Markkleeberg gegen eine Mittbewerberin durch. Auf Platz 4 wurde der ehemalige JuliA-Landesvorsitzende Philipp Hartewig (24) aus Lichtenau (Mittelsachsen) gewählt. Der Dresdner Jurist Steve Görnitz (31) geht auf Listenplatz 5 für die sächsischen Freidemokraten bei der Landtagswahl ins Rennen.

    Die Delegierten der Landesvertreterversammlung wählen derzeit bis Platz 20 ihre Kandidaten in Einzelwahl, danach in Listenwahl.