Navigation
Lade Veranstaltungen

Hinweis: FDP-Fraktion im Bundestag „Die Zukunft der Lausitz als Sonderwirtschafts- und Freiheitsregion“

  • 9. Juli 2019

    Dienstag

  • Von 18:00

    Bis 20:00

  • Straße der Einheit 20

    Weißwasser,

Öffentliche Diskussionsveranstaltung

Sehr geehrte Damen und Herren,
Ende Mai hat die Bundesregierung Eckpunkte für ein „Strukturstärkungsgesetz“ zur weiteren
wirtschaftlichen Entwicklung der deutschen Kohleregionen vorgelegt. Darüber wird öffentlich
kontrovers diskutiert. Die Fraktion der Freien Demokraten hat eigene Vorstellungen entwickelt.
Doch was sichert die Zukunft der Lausitz als traditionelle Energieregion? Wie werden zukunftsfähige
Arbeitsplätze erhalten und neue geschaffen? Warum sollten Unternehmen gerade hier investieren? Wie
lässt sich die Lebensqualität in der Lausitz erhöhen? Wie kann die Region zu einer innovativen
Sonderwirtschafts- und Freiheitsregion werden – und damit eine Vorreiterrolle in Deutschland und
Europa einnehmen?
Über diese und weitere Fragen wollen wir mit Ihnen und weiteren hochkarätigen Gästen diskutieren.
Mit
Frank Sitta MdB
Stellvertretender Fraktionsvorsitzender der FDPBundestagsfraktion
Torsten Herbst MdB
Obmann im Ausschuss für Verkehr und
digitale Infrastruktur
Prof. Dr. Martin Neumann MdB
Energiepolitischer Sprecher der FDP
Bundestagsfraktion & Mitglied im Ausschuss für
Wirtschaft und Energie
Dr. Jürgen Martens MdB
Rechtspolitischer Sprecher & Vorsitzender
Arbeitsgruppe Recht und Verbraucherschutz
Fraktion der Freien Demokraten im Deutschen Bundestag · Platz der Republik 1 · 11011 Berlin

Als Impulsgeber sprechen unter anderem Frank Sitta MdB (Stv. Vorsitzender der Fraktion der Freien
Demokraten im Deutschen Bundestag), Wolfgang Dirschauer (Leiter für Politik bei der Lausitz
Energie Bergbau AG/(LEAG), Dr. Klaus-Heiner Röhl (Senior Economist für Unternehmen beim
Institut der Deutschen Wirtschaft zum IW-Gutachten „Folgenabschätzung Klimaschutzplan und
Strukturwandel in den Braunkohleregionen“) sowie Maik Bethke (Stv. Hauptgeschäftsführer der IHK
Cottbus/angefragt). Moderiert wird die Veranstaltung durch den sächsischen FDP Bundestagsabgeordneten
Torsten Herbst.
Wir freuen uns auf eine spannende Diskussion mit Ihnen und neue Anregungen für unsere politische
Arbeit. Im Anschluss an die Podiumsdiskussion laden wir bei einem Imbiss zum lockeren
Gedankenaustausch ein.
Bitte melden Sie sich per E-Mail bis zum 8. Juli unter torsten.herbst@bundestag.de an.
Wir freuen uns auf Ihr Kommen!
Mit freundlichen Grüßen
Torsten Herbst MdB Prof. Dr. Martin Neumann MdB Dr. Jürgen Martens MdB

Veranstaltungsort

GARAGE ORTe der Soziokultur/ SKZ Telux
Straße der Einheit 20
Weißwasser, 02943

Veranstaltungsort

GARAGE ORTe der Soziokultur/ SKZ Telux
Straße der Einheit 20
Weißwasser, 02943
Top