• FDP Sachsen bietet vielseitiges Veranstaltungsangebot

    Auch in dieser Woche bieten die Freien Demokraten Sachsen ein umfassendes Online-Veranstaltungsangebot, aufgrund der bestehenden Situation.

    Dazu erklärt der Landesvorsitzende und Bundestagsabgeordnete Frank Müller-Rosentritt: „Wir versuchen mit vielfältigen Angeboten zu zeigen, dass trotz der aktuellen Krisenzeiten, das Parteileben weitergeht. Mit verschiedenen Persönlichkeiten holen wir uns auch in dieser Woche Fachexpertise digital nach Sachsen.“

    Die FDP Sachsen bietet in dieser Woche folgende Angebote:

    (1) Otto Fricke (MdB) im Gespräch mit Torsten Herbst (MdB) – zu Wirtschaft und Finanzen.
    Der Schatzmeister und Bundestagsabgeordnete Torsten Herbst diskutiert Dienstag, den 14. April 2020, 17:00 Uhr im Facebook-Livestream unter www.facebook.com/torsten.herbst/ mit Otto Fricke, dem FDP-Haushaltsexperten der Bundestagsfraktion. Dabei sollen u.a. folgende Fragen geklärt werden: Welche Hilfen gibt es und wo besteht noch Handlungsbedarf? Welche Konsequenzen hat die enorme Neuverschuldung des Staates für uns?
    Fragen können gern auch vorab per E-Mail an torsten.herbst@bundestag.de geschickt werden.

    (2) Svenja Hahn (MdEP) im Gespräch mit Philipp Hartewig – zu der Rolle der EU in Krisenzeiten.
    Am Mittwochabend, 15. April 2020, geht es ab 19:00 Uhr über das Tool ‚GoToMeeting‘ um die Rolle der Europäischen Union in Krisenzeiten. Unter der Moderation des stellvertretenden Landesvorsitzenden Philipp Hartewig dreht es sich in der Diskussion mit der Europaabgeordneten Svenja Hahn u.a. um Fragen wie: Quo vadis Europa? Welche Rolle spielt die Europäische Union in den aktuellen Krisenzeiten? Svenja Hahn ist Berichterstatterin des Binnenmarktausschusses im Europäischen Parlament.
    Anmelden kann man sich unter office@fdp-sachsen.de.

    (3) Digitales Neumitgliedertreffen mit Linda Teuteberg (MdB) und Frank Müller-Rosentritt (MdB) – internes Neumitgliederseminar.
    Beim internen virtuellen Neumitgliedertreffen am Donnerstag, 16. April 2020, um 19:00 Uhr werden auf ‚GoToMeeting‘ unsere Parteistrukturen, Mitwirkungsmöglichkeiten sowie Vorfeldorganisationen vorgestellt. Als besonderes Highlight wird neben dem Landesvorsitzenden Frank Müller-Rosentritt auch die FDP-Generalsekretärin Linda Teuteberg dabei sein.

    (4) Prof. Dr. Joachim Ragnitz im Gespräch mit Torsten Herbst (MdB) – zu Wirtschaftspolitik in Krisenzeiten.
    Torsten Herbst diskutiert am Donnerstag, 16. April 2020, ab 18:00 Uhr im Facebook-Livestream unter www.facebook.com/torsten.herbst/ mit Prof. Dr. Joachim Ragnitz, dem stellvertretenden Leiter des Ifo-Instituts Dresden. Dabei geht es u.a. um folgende Fragen: Wie bedrohlich ist die Corona-Krise für Sachsens Wirtschaft? Wie können sich unsere Unternehmen wieder vom Corona-Schock erholen? Wie muss kluge Wirtschaftspolitik jetzt aussehen?
    Fragen können gern auch vorab per E-Mail an torsten.herbst@bundestag.de geschickt werden.

    (5) Hinweis auf eine Veranstaltung der Friedrich-Naumann-Stiftung für die Freiheit: Diplomatischer Salon mit Botschafter Prof. Dr. Shieh und Frank Müller-Rosentritt (MdB) – zu Taiwans erfolgreichem Umgang mit Corona.
    Um Taiwans besondere Erfolge im Umgang mit Corona und Chinas Rolle in der Krise, soll es am Freitag, 17. April 2020, 15:00 Uhr, bei einem digitalen Gespräch mit dem Botschafter Taiwans Prof. Dr. Jhy-Wey Shieh und Frank Müller-Rosentritt gehen. Anschließend bleibt ausreichend Zeit für die Fragen der Mitglieder.
    Anmeldungen können an office@fdp-sachsen.de geschickt werden.

    Bei Nachfragen oder Interesse an Interviews mit unseren Referenten, wenden Sie sich gern an den stellvertretenden Landesvorsitzenden Philipp Hartewig (E-Mail: hartewig@fdp-sachsen.de; Telefon: 015773210308).