• Frank Müller-Rosentritt: Freiheit ist nicht selbstverständlich

    Heute vor 59 Jahren begann das autoritäre Regime der DDR mit dem Bau der Mauer. Unser Landesvorsitzender Frank Müller-Rosentritt MdB erinnert daran: „Der 13. August birgt eine schwerwiegende Lehre: Freiheit ist keine Selbstverständlichkeit. Wir müssen immer wieder aufstehen, sie erkämpfen und verteidigen. Fast 40 Jahre dauerte der Freiheitskampf der deutschen Bürger im Osten. Es ist wichtig der vielen Opfer zu gedenken, die er forderte. Doch am Ende steht eine weitere Erkenntnis: Freiheit lässt sich nicht einengen – Mut und Entschlossenheit werden immer schwerer wiegen als Unterdrückung und Zwang.“ – Im Gedenken an die Opfer des DDR-Regimes.