• Marcus Viefeld neuer FDP-Chef in Leipzig

    Der Kreisparteitag der FDP Leipzig hat einen neuen Kreisvorstand gewählt. Neuer Vorsitzender ist der bisherige Schatzmeister Marcus Viefeld (39). Der freiberufliche Webentwickler war bereits mehrfach als Wahlkreiskandidat zu Bundes- und Kommunalwahlen angetreten und wird in den kommenden zwei Jahren die Freien Demokraten in Leipzig führen. Der niedergelassene Arzt Ralf-Peter Wirth (56) und Stadtrat René Hobusch (38) wurden als stellvertretende Kreisvorsitzende bestätigt.

    Den Vorstand komplettieren Florian Heldner (26) als neugewählter Schatzmeister, Robert Hesse (35), Linda Firmbach (30), Friedrich Vosberg (46) und Horst Wolfert (50) als Beisitzer. Auf Vorschlag der Jungen Liberalen wurde Janina Dinse (26) ebenfalls in die Riege der Beisitzer gewählt. Holger Krahmer, ehemaliger Europaabgeordneter und seit 2011 Kreisvorsitzender der Leipziger FDP, trat für das Spitzenamt nicht wieder an. Mit Reik Hesselbarth und Isabel Siebert wurden zwei weitere langjährige Mitglieder des Kreisvorstandes verabschiedet. Marcus Viefeld dankte für die mehr als zehnjährige Mitarbeit im Vorstand.