• Sachsen-FDP lädt zu Dreikönigstreffen nach Döbeln und Bautzen

    Mit zwei Traditionsveranstaltungen startet die sächsische FDP ins neue Jahr. Am 6. Januar findet das 24. Dreikönigstreffen der Liberalen in Döbeln statt und am kommenden Sonnabend, 10. Januar, das 9. Oberlausitzer Dreikönigstreffen im Burgtheater Bautzen. Neben FDP-Landeschef Holger Zastrow werden in Döbeln der Gründer des Liberalen Aufbruchs und Kritiker der Euro-Rettungspolitik Frank Schäffler und der Vorsitzende des FDP-Ortsverbandes Döbeln Jörg Neumann sprechen. In Bautzen ergreifen neben Zastrow der Präsident des Sächsischen Handwerkstages, Roland Ermer, der Kreisvorsitzende der FDP Bautzen, Reiner Deutschmann, und Mike Hauschild, Vorsitzender der FDP-Stadtratsfraktion in Bautzen, das Wort.

    Die Sachsen-FDP wird sich auf den Jahresauftaktveranstaltungen nicht nur dem Neuaufbau der Partei nach der Landtagswahl widmen. Wie der Landesvorsitzende Holger Zastrow am Montag in Dresden erklärte, kehrt die FDP mit den Dreikönigstreffen auf das politische Spielfeld zurück. „Auf allen Ebenen stellen große Koalitionen und linksgrün dominierte Regierungen die Weichen in Richtung mehr Staat, mehr Bevormundung, mehr Umverteilung und weniger Freiheit, weniger Selbstbestimmung, weniger Leistungsgerechtigkeit. Ökonomische Prinzipien werden zunehmend negiert, die wirtschaftlichen Rahmenbedingungen verschlechtern sich insbesondere für kleine und mittelständische Unternehmen zusehends, für notwendige Reformen beispielsweise in der Rentenpolitik werden die großen parlamentarischen Mehrheiten jedoch nicht genutzt. Das schreit förmlich nach einer liberalen Reaktion“, sagte Zastrow. Zudem verlangten politische Phänomene wie PEGIDA neue Antworten und ein anderes Auftreten und Arbeiten der alteingesessenen Parteien. Daher sei der notwendige Neuaufbau der FDP eine große Chance. Die FDP könne als eine politische Kraft, die sowohl in der professionellen Politik als auch in der außerparlamentarischen Arbeit zuhause ist, „ein interessantes Angebot für Bürger sein, die gestalten und mitmachen wollen und denen purer Protest zu einfach und zu wenig ist.“

    24. Döbelner Dreikönigstreffen
    Dienstag, 6. Januar 2015, 19 Uhr
    Gaststätte des Sport- und Freizeitzentrums WelWel, Fichtestraße 11, 04720 Döbeln

    9. Oberlausitzer Dreikönigstreffen
    Sonnabend, 10. Januar 2015, 10 Uhr
    Burgtheater Bautzen, Ortenburg 7, 02625 Bautzen